Web Analytics

Viele stellen sich die Frage, warum Web Analytics Tools gebraucht werden. Grund dafür ist unter anderem die immer noch steigende Anzahl an Internetnutzern. Laut Statistischem Bundesamt gibt es in Deutschland 62 Millionen. Davon gehen 81% über das Smartphone ins Internet und 85% der Internetnutzer sind sogar täglich online. Dadurch werden Webseiten zu einem täglichen Interaktionspunkt und stellen Webseitenbetreiber vor Herausforderungen, bieten auf der anderen Seite aber auch Chancen.

Webseitenbetreiber sehen sich vor allem den ständig wandelnden Bedürfnissen der Nutzer gegenüber. Jedes Unternehmen muss sich diesen Veränderungen anpassen um langfristig erfolgreich zu bleiben. Darum ist es wichtig die Veränderungen der Nutzerbedürfnisse zu erkennen und vor allem zu verstehen. Eine „evolvierende Webseite“ ist dabei eine Webseite, die sich den aktuellen Anforderungen anpasst und somit sich mit dem Nutzer und dessen Verhalten weiterentwickelt.

„Evolvierende Webseiten“ bieten dadurch die Möglichkeit sich den Herausforderungen zu stellen und diese als Chancen zu nutzen. Eine „evolvierende Webseite“ ist dadurch gekennzeichnet, dass Sie das Nutzerverhalten analysiert und sich bei Bedarf in regelmäßigen Abständen an das veränderte Verhalten anpasst. Diese Analysen werden durch Web Analytics Tools erst möglich.

Google Analytics

Google Analytics ist das wohl bekannteste Tool das eine „evolvierende Webseite“ ermöglicht. Durch die Nutzerdaten, die gesammelt werden, hat man beispielsweise die Möglichkeit Besucherquellen zu identifizieren oder kann die durchschnittliche Verweildauer der Besucher untersuchen. Diese Informationen wiederum ermöglichen die Webseite noch zielgerichteter zu gestalten, um sie so noch besser einsetzen zu können. Durch Web Analytics Tools erkennt man auch, wenn eine Webseite auf mobilen Endgeräten nicht optimal dargestellt wird. Dann beobachtet man beispielsweise, dass die Verweildauer der Nutzer deutlich geringer ist. Ohne derartige Tools fällt das eventuell erst viel später auf.

Eine „evolvierende Webseite“ ist somit für alle relevant, die mit dem Zahn der Zeit gehen wollen und gehen müssen. Eine laufende Betreuung stellt sicher, dass man diese Details nicht aus dem Auge verliert.